Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Das Kartenbüro sendet Ihnen die Eintrittskarten nach Zahlungseingang kostenlos zu. Während der Spielzeit (Juni bis August) werden die Eintrittskarten nach Zahlungseingang an der Theaterkasse hinterlegt,wenn die Zahlung nicht mindestens drei Tage vor der Vorstellung beim Kartenbüro eingegangen ist. Bezahlte Eintrittskarten können nicht zurück genommen werden.

Die Voraussetzungen für die Ermäßigung des Eintrittspreises sind beim Einlass am Tag der Vorstellung durch Vorlage des amtlichen Berechtigungsausweises nachzuweisen. Nach dem Kauf von Karten können Ermäßigungen nicht mehr eingeräumt werden.
Grundsätzlich kann pro Eintrittskarte nur eine Ermäßigung gewährt werden, das heißt, Rabatte können nicht addiert werden. Ausnahme: Gruppen, Schüler, Studenten, Auszubildende, Schwerbehinderte (min. 60%) und Inhaber der bayerischen Ehrenamtskarte an den Theaterstart-Terminen.

Rückgaben aus Gruppenreservierungen sind nur bis 6 Wochen vor dem Aufführungstermin und geschlossen möglich. Wird durch die Rückgabe von Eintrittskarten die für eine Ermäßigung erforderliche Mindestabnahme unterschritten, entfällt die Ermäßigung.

Umtausch: Bis 3 Tage vor der Aufführung tauscht das Kartenbüro gegen eine Gebühr von 4,- Euro Ihre Eintrittskarte für eine Aufführung in derselben Spielzeit um. Kurzfristig für die Theaterkasse reservierte Karten, für die noch keine Zahlung eingegangen ist, müssen bis spätestens 30 Minuten vor Aufführungsbeginn abgeholt werden, sonst verfällt der Anspruch. Eintrittskarten, die auf Abholung im Kartenbüro reserviert werden, müssen spätestens 14 Tage nach der Reservierung abgeholt werden.

Wir können für Geschenkgutscheine kein Bargeld erstatten. Wird entgegen des Gutscheinwertes eine Karte mit geringerem Kartenpreis gewählt, ist eine Auszahlung des Differenzbetrages nicht möglich. Geschenkgutscheine müssen vor dem Kauf der Karte vorgelegt werden. Für nachträglich vorgelegte Gutscheine, kann der Kartenpreis nicht erstattet werden.

Bei Direktbuchungen im Sitzplan über www.kreuzgangspiele.de, über www.reservix.de, über die Facebook-Seite der Kreuzgangspiele oder beim Kartenkauf in einer Vorverkaufsstelle von ReserviX gelten die Geschäftsbedingungen von ReserviX. Es werden Vorverkaufsgebühren und gegebenenfalls Bearbeitungs- und Versandgebühren fällig. Die Geschäftsbedingungen von ReserviX finden Sie unter www.reservix.de.

Wenn Sie zu spät kommen, verlieren Sie den Anspruch auf Ihren Platz.
Wir können Ihnen dann nur Randplätze anbieten - falls vorhanden.

Tiere dürfen grundsätzlich nicht mit in die Vorstellung gebracht werden.

Wir spielen (fast) immer. Der Intendant entscheidet, ob zum Schutz der Gesundheit der Schauspieler eine Vorstellung in die Stadthalle Kasten verlegt wird. Für Gäste ab Reihe 17 / Platznummer 378 können wir inder Stadthalle keine Sitzplätze garantieren. Muss der Intendant eine begonnene Aufführung abbrechen, haben Sie – wie bei Freilichtspielen üblich - keinen Ersatzanspruch. Muss eine Aufführung vor Beginn abgesagt werden oder ist im Falle einer Verlegung der Vorstellung indie Stadthalle kein Sitzplatz für Sie verfügbar, können Sie die Eintrittskartengegen eine andere Aufführung eintauschen oder die Eintrittskarten innerhalb von 14 Tagen an das Kulturbüro, Marktplatz 2, 91555 Feuchtwangen zurückgeben - bitte mit Adresse und Bankverbindung.

Seit dem 9. Januar 2016 sind wir verpflichtet, auf die Internetseite der EU hinzuweisen, die Informationen zur Schlichtung von Streitigkeiten zwischen Händler und Kunde enthält. Diese Plattform ist unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ abrufbar.

Stand: Januar 2016

© 2017 Kreuzgangspiele Feuchtwangen