Beate Wappler

Beate Wappler, geboren im thüringischen Greiz, wirkt seit 2001 aktiv in verschiedenen Bereichen bei den Kreuzgangspielen mit. Als Statistin war sie in mehreren Stücken zu sehen, beim Kinderstück „Pippi Langstrumpf“ 2002 und „Das Dschungelbuch" 2003 stand sie der musikalischen Begleitung zur Seite und unterstützte zudem die Requisite. Seit 2009 betreut sie die Kleinkinderstücke im Nixel-Garten sowie die Kinderstatisten bei den Abendstücken.

Im letzten Jahr übernahm Beate Wappler zum ersten Mal die Regieassistenz beim Abendstück „Wie im Himmel“ und wirkte als Inspizientin mit. Bei den Kreuzgangspielen übernimmt sie dieses Jahr die Regieassistenz und Inspizienz beim Kinderstück „Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete“.