Geronimo Stening

Geronimo Stening wurde 2002 in einem kleinen Dorf im friedlichen Münsterland geboren und verbrachte seine Kindheit in Metelen. Schon früh drehte er mit seinen beiden Geschwistern und mit Freunden kleine Filmchen, in denen kostümiert und geschminkt diverse Rollen ausprobiert wurden. Über die Jahre wuchs sein Interesse an jeglichen künstlerischen Aktivitäten. Bis heute malt Geronimo Stening, schreibt Texte, Lieder und Geschichten oder schauspielt. Durch schulische Projekte am Städtischen Gymnasium Ochtrup lernte er, sich kreativ auszudrücken. So spielte er in der Theater AG 2019 die Hauptrolle im gemeinsam mit seiner Lehrerin verfassten Stück „Und Du?“. Im März 2020 stand er bei dem Musical „Rock of Ages“ als Rocker auf der Bühne. Seit September 2020 lebt er in Hamburg, um seiner Ausbildung an der Freien Schauspielschule Hamburg nachzugehen.

Zum ersten Mal seit 2 Jahren steht er nun wieder auf der Bühne: Im „Antigone-Projekt“ unter der Regie von Johannes Kaetzler.