Julia Suzanne Buchmann

Julia Suzanne Buchmann wurde 1995 in St. Gallen in der Schweiz geboren. Nach dem Abitur zog sie nach Hamburg, um ihre Schauspielausbildung an der Schule für Schauspiel Hamburg zu absolvieren. Bereits während ihres Studiums war sie am Schauspielhaus Hamburg im Stück "Ich kann nicht mehr" (Regie: René Pollesch) zu sehen. Sie schloss ihre Ausbildung im September 2017 erfolgreich ab und spielte im Anschluss am Harburger Theater Annika im Stück "Pippi Langstrumpf" (Regie: Ulrich Meyer-Horsch).
Der Verband deutschsprachiger privater Schauspielschulen zeichnete sie mit dem Exzellenz-Siegel aus. Das Siegel wird den "interessantesten und besten Absolventen des Jahres 2017" verliehen.

In diesem Sommer wird Julia Suzanne Buchmann als Magarete in "Faust" und als Amanda in "Wie im Himmel" zum ersten Mal auf der Kreuzgang-Bühne stehen.