Abonnement

Unser Kreuzgangspiele extra-Abo

 

Sie wollen noch mehr Theater erleben und das nicht nur in der Festspielzeit? Das Kreuzgangspiele extra-Abonnement beinhaltet 4 Veranstaltungen vom Herbst bis in den Frühling hinein, mit Theater, Musik und Literatur. Zusätzlich kommen Abonnentinnen und Abonnenten günstiger in die Vorstellungen im Kreuzgang.

Das Abo 2021/2022 enthält die folgenden Veranstaltungen:

„Lass uns verschwinden!“
Theaterperformance über das Erinnern und das Vergessen
Regie: Alexander Ourth
Freitag, 12. November 2021, 20 Uhr, Stadthalle Kasten

Humor ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt.
Ein Ringelnatz – Kästner – Tucholsky – Abend
mit Atischeh Hannah Braun, Klaus-Lothar Peters und Helmut Büchel
Freitag, 25. Februar 2022, 20 Uhr, Stadthalle Kasten

Herakles des Euripides
Theatrale Videoinstallation von Hansgünther Heyme und dem disdance project
u.a. mit André Lehnert und Thomas Hupfer
Donnerstag, 17. März 2022, 19 Uhr, Stadthalle Kasten

Glenn Gould – Der Pianist in Briefen und Musik                            
Mit Thomas Hupfer (Rezitation), Hanne Kulessa (Rezitation) und Julius Asal (Klavier)
Freitag, 1. April 2022, 20 Uhr, Stadthalle Kasten

 

 

Preise und Konditionen

 

Preisgruppe 1: 71 Euro / 63 Euro (ermäßigt)
Preisgruppe 2: 63 Euro / 4951 Euro (ermäßigt)
 

Zusätzlich genießen Abonnentinnen und Abonnenten folgende Vorteile:

Sie werden zum Festspielfrühling zur Einstimmung auf die kommende Theatersaison eingeladen.
Sie erhalten bei den Kreuzgangspielen auf eine Eintrittskarte (sonntags bis donnerstags) für die Abendstücke je 2 Euro Rabatt.
Bei allen anderen Veranstaltungen der Reihe Kreuzgangspiele extra gilt für Abonnentinnen und Abonnenten der ermäßigte Preis.
Sie erhalten bei allen KunstKlang-Konzerten 3 Euro Rabatt.
Zusätzlich werden Inhaber des Abonnements zu den Ausstellungseröffnungen des Feuchtwanger Kunstsommers eingeladen.


Buchen können Sie das Kreuzgangspiele extra-Abo unter Telefon 09852 904 44, per E-Mail an karten(at)kreuzgangspiele.de und natürlich auch persönlich im Kulturbüro in Feuchtwangen, Marktplatz 2, 91555 Feuchtwangen