Aktuelles

Nur noch Restkarten für Feuchtwanger Miniaturen

Den Auftakt für die Sommertheater-Saison bildet traditionell seit Jahren der Theaterspaziergang - im Jahr des großen Feuchtwanger Jubiläums 2019 "1200 Jahre Feuchtwangen" findet dieser im umgebauten Nixel-Garten statt, der neuen zweiten Spielstätte der Kreuzgangspiele. Mit dabei sind natürlich die Schauspieler*innen der Kreuzgangspiele - wie immer überraschend, spannend, fulminant und inspirierend. Für diesen Abend gibt es inzwischen nur noch Restkarten unter 09852 904 44, per Mail an karten@kreuzgangspiele.de und persönlich im Kulturbüro, Marktplatz 2, 91555 Feuchtwangen

Amüsant-musikalisch auf den Spuren Karl Valentins

Johann Anzenberger war 2017 zum ersten Mal auf der Kreuzgang-Bühne zu sehen. Nun kehrt der Schauspieler am 22. Februar nach Feuchtwangen zurück, um einen Abend im Fränkischen Museum dem berühmten bayerischen Kabarettisten Karl Valentin zu widmen. Freuen Sie sich auf einen lustigen, abwechslungsreichen, tragischen und wortzerklauberischen Abend mit einem einzigartigen Schauspieler - der übrigens auch im Sommer 2019 wieder im Kreuzgang zu sehen sein wird.

Hoch gelobte Sophie Scholl

Hoch gelobt wurde das Multimedia-Theaterstück "Sophie Scholl" von Publikum und Presse, das am 9. November zu sehen war: "denn die Inszenierung schafft etwas, was weit über den reinen Faktencheck hinausgeht: Sie berührt und macht [...] aufmerksamer und kritischer gegenüber rechten Parolen und gesellschaftlichen Veränderungen. [...] Experiment bestens gelungen." (Elke Walter, Fränkische Landeszeitung, 10.11.18)

Post von den Kreuzgangspielen

Elektronische Post von den Feuchtwanger Festspielen gibt es einmal im Monat. Jeder, der hochaktuell informiert sein möchte und zugleich an Gewinnspielen und besonderen Aktionen teilnehmen möchte, kann diese Post erhalten. Wie? Ganz einfach: Schreiben Sie eine Mail mit dem Betreff "Newsletter" an mail@kreuzgangspiele.de und schon erhalten Sie Post von uns.

Jubiläumsbroschüre

70 JAHRE KREUZGANGSPIELE

Einen „Eindruck von der Lebendigkeit der Kreuzgangspiele“ - so Intendant Johannes Kaetzler - soll das Buch zur Jubiläumsspielzeit geben. Abwechslungsreich gestaltet findet man in diesem Heft Bühnenbild- und Kostümbildskizzen, erhellende Texte und jede Menge eindrucksvolle Fotos.

Erhältlich ist das Buch für 9,90 Euro im Kulturbüro der Stadt Feuchtwangen, an der Theaterkasse und in den Feuchtwanger Buchhandlungen.