Sina Schulz

Sina Schulz absolvierte ihre Ausbildung an der Schule für Schauspiel Hamburg, die sie 2011 abschloss.
Im Sommer 2012 spielte sie zum ersten Mal bei den Kreuzgangspielen. 2013 spielte sie Chava in "Anatevka" und Helena im "Sommernachtstraum". 2014 und 2015 stand sie als Klara in dem Kinder-Musical "Heidi", als Fräulein Kost in "Cabaret", als Lina in "Michel in der Suppenschüssel" und als Béline in "Der eingebildete Kranke" auf der Kreuzgang-Bühne. 2016 war Sina Schulz als Amme in "Romeo und Julia" sowie als Mrs. Darling und als Tigerlily in "Peter Pan" zu sehen. 2017 übernahm sie die Rolle der Frau Mahlzahn in "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" und wirkte zudem in "Kiss me, Kate" mit.
Neben ihren Engagements in Feuchtwangen ist Sina Schulz besonders im norddeutschen Raum als Schauspielerin und Sängerin zu erleben. So zum Beispiel im Liederabend "Lola Blond" im Theater Die Komödianten in Kiel oder in "Die kleine Hexe" gemeinsam mit Liza Simmerlein im Theater in Paderborn. Zur Zeit ist sie in dem Solo-Stück "Mondscheintarif" bei den Komödianten in Kiel zu sehen.

Bei den Kreuzgangspielen war Sina Schulz im letzten Jahr als Gabriella in "Wie im Himmel" und in diversen Rollen in "Faust" zu erleben. In der Rolle der Pierette im Stück "Acht Frauen" und der Toni im Stück "Die Geierwally" ist sie auch dieses Jahr wieder auf der Kreuzgang-Bühne zu sehen.