Kreuzgangspiele extra

Hörspielkonzert mit dem Midnight Story Orchestra
Freitag, 3. Februar 2023, 20 Uhr, Stadthalle Kasten

E. T. A. Hoffmann: Die Elixiere des Teufels

E. T. A. Hoffmann schrieb mit „Die Elixiere des Teufels“ den wohl virtuosesten und geheimnisvollsten Roman der sogenannten Schwarzen Romantik: Eine fesselnde, große Story von atemberaubender Spannung und Dichte und zugleich eine der eindringlichsten und berührendsten Geschichten des Genres. Hoffmanns Roman erzählt von dem jungen und besonders begabten Mönch Medardus, der im Bamberger Kapuzinerkloster zum erfolgreichen Kanzelprediger aufsteigt. Als ihm eines Tages auch die Sorge für die seltsame Reliquienkammer übertragen wird, erfährt er von einer rätselhaften Flasche, die dort gehütet wird. Der geheimnisvolle Inhalt wurde der Legende nach vom Teufel selbst gebraut, doch wer glaubt schon an solche Geschichten... Das Midnight Story Orchestra präsentiert den Roman in einem einzigartigen Format: Als Hörspiel mit Livemusik. Stimmungsvoll, intensiv berauschend.

Monolog für einen Schauspieler
Samstag, 4. März 2023, 20 Uhr, Stadthalle Kasten

Patrick Süskind: Der Kontrabass

Ja, man hat es nicht leicht als Kontrabassist in einem großen Orchester. Der Protagonist des Stückes (Franz Josef Strohmeier in einer Paraderolle) erzählt uns vom Alltag mit dem größten, unhandlichsten und "un-solistischsten" Solo-Instrument, von seinen Nöten und seinen Träumen, von seinem Minderwertigkeitsgefühl und – von seiner heimlichen Liebe zur Sopranistin Sarah. Seine manchmal nörgelnde Unzufriedenheit, aber auch seine scharfzüngige Kritik an denen, die schuld sind an seiner Situation, bis hin zu brillant gespielter „Selbstgefälligkeit“, offenbaren die Abgründe des Künstlerdaseins. Süskind hat ein Solo für einen Schauspieler geschrieben einfühlsam, bitter-komisch und voll Esprit. Der Monolog „Der Kontrabass“, einst vor 35 Jahren uraufgeführt am Münchner Cuvilliéstheater und längst ein ebenso berühmtes wie unterhaltsames Stück Theatergeschichte, machte Patrick Süskind auf einen Schlag bekannt. Mit dem Roman „Das Parfüm“ (verfilmt von Tom Tykwer) erlangte er kurz darauf Weltruhm.

Theaterspaziergang
Donnerstag, 25. Mai 2023, 20 Uhr, Treffpunkt: Kirchplatz

We are Poems

Das Ensemble der Kreuzgangspiele führt das Publikum auf einen poetischen Stadtspaziergang durch stille Winkel und an atmosphärische Orte der Stadt Feuchtwangen. Auf dem Weg verwandelt sich die Welt in Poesie – Literatur auf Schritt und Tritt, mal gelesen, mal erzählt, mal gespielt. Die Regie übernimmt Konstantin Krisch. Der Theaterspaziergang 2023 ist ausverkauft.

Mitternachtsrevue
14. und 28. Juli 2023, jeweils 23.30 Uhr, Kreuzgang

Friday Night Fever

Die Mitternachtsshow der Kreuzgangspiele ist inzwischen Kult. Am Freitagabend präsentieren sich die Schauspielerinnen und Schauspieler zu mitternächtlicher Stunde wild, frech, hinreißend und vor allem musikalisch. Dabei entsteht ein hochspannendes Gemisch aus Show, Revue, Konzert und Theater. An diesem Abend ist auf der Kreuzgang-Bühne alles möglich. Die Regie übernimmt Ulrich Westermann, die musikalische Leitung Bernd Meyer.